Valentinstag

Valentinstag kennt jeder, selbst kleine Kinder. Valentinstag ist ein Fest der jungen und verliebten. Valentinstag vereint die Menschen durch die Fähigkeit zu lieben und geliebt zu werden. Für viele ist der Valentinstag das begehrte Fest des Jahres, fast wie Wunder oder Hoffnung. Lächeln und Blumen überall, Glück und Liebe. Zum Valentinstag simbolisch sind Tauben, rote Blumen, Herz und Geschenke. Zum Beispiel Pralinen.

Sekt, Champagner und Prosecco – die Geschenkidee für höchst individuelle und einzigartig persönliche Geschenke für Valentinstag. Oder wie wäre es mit „Dinner für Zwei“? Mit besonders liebevoll gestaltetem Abenddinner, intimer Stimmung alles in Farbe rot. Mit Herzen und anderen Symbolen. Persönliche kleine Gegenstände, die auf gemeinsame Vorlieben hindeuten? Kerzenlicht, leise Musik …

Und, natürlich, die Blumen sind das unvergessliche Geschenk zum Valentinstag! Ein Rosen Strauß – ein Geschenk für den gelibten Menschen. Der klassische Weg, um die herzliche Zuneigung auszudrücken, sogar am Valentinstag – ein Blumensstrauß. Atemberaubende Zusammensetzung, herzförmig Rosen in zwei Farben. Ich liebe dich! Ausgezeichnete Liebeserklärung in der Sprache der Blumen!

Dieser Tag, der 14 Februar (früher „Vielliebhentag“), ist bis heute ein Liebesfest der Freundschaft und Zuneigung geblieben, an dem man sich Blumen schenkt. Mit der Auswahl der Blumen sollte man aber vorsichtig sein. Möglicherweise kennt der Beschenkte die Sprache der „Blumen“ und missversteht die Gabe.